Stadt Ludwigshafen am Rhein
Aufenthaltsrecht
Marienstraße 8
67063 Ludwigshafen
Abgesendet von:
Familienname
Vorname(n)
Straße
PLZ
Telefon
Haus-Nr.
Ort
E-Mail
Fax:  0621 504-3054
Tel:   0621 504-0
Zur Beantragung einer Einladung/Verpflichtungserklärung werden folgende Unterlagen benötigt:

1.  gültiges Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass oder Nationalpass)
2.  Nachweis des Lebensunterhalts durch
- 3 letzte Lohnabrechnungen in Kopie und eine aktuelle Arbeitsbescheinigung (nicht älter als 14 Tage)
- bei Selbstständigen oder freiberuflich tätigen Personen eine Bescheinigung des Steuerberaters über den monatlichen Reingewinn/ Nettoeinkommen der letzten drei Monate/ Betriebswirtschaftliche Auswertung des laufenden Kalenderjahres/ zwei Einkommenssteuerbescheide für die beiden zurückliegenden Kalenderjahre / Bestätigung des Steuerberaters über wiederkehrende Privateinnahmen/ Geschäftsführergehalt
- bei Rentnern: Rentenbescheid in Kopie

Gebühr: 29 Euro

Weiter benötigen wir von Ihrem Gast/Ihren Gästen
- die genauen Personalien (Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit, Adresse im Heimatland)

Diese oben angeführten Unterlagen bringen Sie bitte mit dem ausgefüllten Bogen zur Beantragung der Einladung/Verpflichtungserklärung bei Ihrer Vorsprache mit.


Wichtiger Hinweis
Die in der Einladung angeführte beabsichtigte Aufenthaltsdauer Ihres Besuchers/Ihrer Besucherin in Deutschland bedeutet nicht, dass das deutsche Konsulat auch das Visum für diesen Zeitraum erteilt.

Weisen Sie deshalb Ihren Besuch darauf hin, dass bei Abweichungen nur die Möglichkeit besteht, dies sofort beim Konsulat zu reklamieren.

Ein Schengen-Visum darf nach der Einreise nach Deutschland in der Regel nicht von der Ausländerbehörde verlängert werden.

Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8 - 12 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 14 - 18 Uhr (nur für Berufstätige, Schüler und Studenten)

Eine Vorsprache ist nur mit Termin möglich.







Merkblatt für Einladungen zum Besuch
Ort
Unterschrift
Voraussichtliche Einreise des Gastes am:
Voraussichtliche Dauer des Aufenthaltes:
Beruf des Einladers *
Arbeitgeber des Einladers *
Anschrift des Arbeitgebers *
Verwandschaftsverhältnis des Gastes zum Einlader:
Angaben zum Einlader
Mietverhältnis: *
Mieter
Eigentümer
Anzahl der im Haushalt lebenden Personen: *
Seite 1 von 1
Datum
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet
Weitere Familienmitglieder des Gastes, die mit eingeladen werden sollen (Kinder nur bis 18. Lebensjahr):
Familienname
Vorname
Geburtsdatum
Geschlecht
Ehegatte
Kind
Kind
Kind
Kind
m
w
m
w
m
w
m
w
m
w
Daten zum Einlader
Daten zum Gast
Familienname *
Vorname *
Geburtsdatum *
Staatsangehörigkeit *
Pass-/Ausweis-Nr. *
Adresse *
Geburtsort *
Datenschutzhinweis: Pflichtfelder sind mit einem ( * ) gekennzeichnet. Die nicht als Pflichtfelder gekennzeichneten Felder betreffen Daten, deren Angabe freiwillig ist. Ein Fehlen dieser Daten führt nicht dazu, dass der Antrag nicht bearbeitet oder aus diesem Grund abgelehnt wird. Jedoch wird die Sachbearbeitung erleichtert bei Rückfragen usw.